Online vs. Offline Sprachkurse

In der Vergangenheit wurden traditionelle Sprachkurse, welche in klassischen Klassenräumen gehalten wurden , als die beste Art Sprachen zu lernen angesehen. Diese Kurse erlauben den Schülern von qualifizierten Lehrern zu lernen, die Sprache zu üben und mit anderen Schülern zu lernen.

Jetzt hat sich die Welt verändert, Unterricht findet gar nicht mehr oder unter erschwerten Bedingungen statt.

Die Langzeitgedächnis-Lernmethode beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Lernforschung und arbeitet mit dem bewährten Karteikasten-System einer 5-Fächer-Lernkartei.

Bei diesem lernpsychologischen Prinzip lernt man durch systematische Wiederholung innerhalb bestimmter Zeitabstände bis das Erlernte dauerhaft in dem Langzeitgedächtnis gespeichert ist.

Bei der 5-Fächer-Lernkartei stellen die fünf Fächer unterschiedliche Stufen des Lernstadiums dar.
In der ersten Stufe bzw. im ersten Fach befinden sich alle Vokabeln, die  noch neu sind.
Nun beginnt die Abfrage.
 
Alle Vokabeln, die gewusst wurden, können jetzt aus dem ersten Fach in das zweite Fach sortiert werden, sie befinden sich nun in der nächsten Stufe Ihres Lernstadiums. Wurden Vokabeln nicht gewusst, dürfen sie noch nicht ins nächste Fach wandern und bleiben im ersten Fach.
 
Nach diesem Prinzip werden die Vokabeln aus den verschiedenen Fächern abgefragt und  entweder eine Stufe höher einsortiert– oder, wenn die Vokabel nicht gewusst wurde, wandert die Vokabel wieder zurück in das erste Fach und wird in diesem Lernstadium erneut abgefragt. Wurde eine Vokabel so oft abgefragt, dass sie in das fünfte Fach einsortieren werden konnten hat sie das letzte Lernstadium erreicht und ist dauerhaft im Langzeitgedächtnis gespeichert.

Zu Beginn des Lernzyklus wird eine Vokabel bereits nach einem Tag wieder abgefragt, da sie erst frisch gelernt wurde. Die Pause vor der fünften Wiederholung ist bereits acht Tage lang. Je länger die Pause ist, die zwischen den Wiederholungen liegt, desto besser ist sich die Vokabeln auf lange Sicht zu merken. Diese Langzeit-Lernmethode stehen als Texteingabe, als Multiple-Choice sowie als Blitzwiederholung zur Verfügung.

Features:

  • Vokabeln werden im Langzeitgedächtnis gespeichert und nicht mehr vergessen

  • bewährte 5-Fächer-Lernkartei wurde für den Computer optimiert

  • kein Sortieren eines Karteikastens erforderlich: Die Organisation übernimmt Ihr Computer und Sie lernen am Bildschirm

  • basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen

  • Bestandteil der Sprachkurssoftware und in jedem Sprachkurs von Sprachenlernen24 integriert

  • für Vokabeln und Redewendungen

  • kein Schummeln möglich – nur korrekte Antworten steigen in die nächste Lernstufe auf

  • systematischer Abfragerhythmus auf Basis der Lernpsychologie

  • zeitsparendes, effektives Lernen

  • garantierter Lernerfolg


Was einmal im Langzeitgedächtnis gespeichert ist, wird nie mehr vergessen!